OLIVENHAIN

Die mit Olivenbäumen bepflanzte Fläche erstreckt sich über zirka 2000 qm, junge Olivenbäume wurden 1995 gepflanzt. Insgesamt umfasst der Olivenhain über 100 Bäume unterschiedlicher ortstypischer Sorten wie Moraiolo, Leccino und Frantoio, aus denen unter der sachverständigen Aufsicht durch Rosario Loiacono ein exzellentes Öl gewonnen wird. 

 

Die Oliven werden ausschließlich einzeln von Hand geerntet. Dadurch können sie unbeschadet sofort gepresst werden. Das Ergebnis ist ein kostbares Elixier mit einer schönen grünen Farbe und goldenen Schattierungen, mit fruchtig-frischem Aroma. Der pikante und leicht bittere Nachgeschmack ist typisch für das frisch gepresste Öl aus der Toskana, welches noch an Charakter gewinnt.